Christopeit Ergometer ET 2 Test

Der robuste Ergometer hat seinen funktionalen Kern in einem verschleißfreien ca. 8 kg Magnet-Brems-System. Dieser klassisch „flüsternde“ Flachriemenantrieb steht für eine sehr geringe Geräuschentwicklung auch während harter Trainingseinheiten. Das Rundlaufverhalten dieses Magneten ist hervorragend und ermöglicht einen absolut souveränen Lauf. Der Tretwiderstand ist in 16 Stufen unterteilt und computergesteuert regelbar. Der intuitiv bedienbare Computer hat ein gut lesbares Blue Back Light LCD Display. Dieses hat 7 Anzeigefenster und gleichzeitige Anzeigemöglichkeit der Zeit, der Geschwindigkeit, der Entfernung, des ca. Kalorienverbrauch, der Leistung in Watt und der Pulsfrequenz. Die Bedienelemente des Bordcomputers lassen sich durch Tippen oder Drehen leicht bedienen. Auch individuelle Trainingsvorlieben sind durch Auswahl verschiedener Programme möglich. Für Abwechslung beim Training sorgen fest hinterlegte Trainingsprogramme. Ob Steigung, Ebene oder Gefälle, hier ist jederzeit alles manuell einstellbar, programmierbar und abrufbar. Vollkommen wetterunabhängig.

Programmvielfalt ermöglicht gezieltes Training

Bei Bedarf ist auch ein pulsgesteuertes Herzfrequenztraining bei differenzierten Belastungen möglich. Der Computer hat freie Kapazitäten für 4 frei gestaltbare Trainingsverläufe. Ein drehzahlunabhängiges Watt-Programm ermöglicht ein gezieltes, kontinuierliches Belastungstraining bei frei definierbarer Trittfrequenz. Wer die Bewertung seiner Leistung nach Schulnoten bevorzugt, der ist bei der Fitness Test Funktion in besten Händen. Die längst üblichen Handpulssensoren sind auch hier im Lenker integriert und ermöglichen die Überwachung von Vitalwerten während des Trainings über das Display. Der Sattel ist fest und bequem und kann über Schnellverschlüsse vertikal und horizontal verstellt werden. Auf diese Weise kann jeder seine persönlich bevorzugte Sattelposition einstellen. Sehr angenehm und hilfreich beim Training sind die Pedale mit ihrer rutschhemmenden Oberfläche und den separaten Pedalsicherungsbändern. Dieses kleine aber wirkungsvolle Sicherheitspaket ermöglicht die volle Konzentration auf das Training.

Robuster Zeitgenosse auch für kräftige Menschen geeignet

Der Ergometer ist zwar wie alle Vertreter seiner Art ein stationär eingesetztes Gerät, kann aber durch Rollen unter den „Füßen“ leicht den Standort wechseln. Das beeinträchtigt etwas die Standfestigkeit, besonders während des Trainings. Das alles ist Heimsport Training und Training in Bestform. Der Ergometer ET 2 ermöglicht den Benutzern ein wetterunabhängiges Radtraining. Bei Bedarf ist auch die körperliche Ertüchtigung mit gezieltem Herzkreislauftraining möglich. Zu medizinisch orientiertem Ausdauertraining ist die Anzeige der Pulsüberwachung mit hoher Messgenauigkeit ebenfalls möglich. Im Ergebnis kann dadurch der Stoffwechsel gesteigert werden. Die Beinmuskulatur wird bei entsprechendem Training gestärkt. In Summe kann die regelmäßige Nutzung des Ergometers eine Verbesserung der allgemeinen Fitness sowie des gesundheitlichen Allgemeinzustandes dienen.

Kompakte Maße ermöglichen vielfältige Einsatzbereiche

Mit einem Aufstellmaß von L x B x H: 96x54x135 cm findet der Ergometer fast überall seinen Platz. Einen Teil seiner Standfestigkeit bezieht der Ergometer aus seiner Architektur – zum anderen aber auch aus soliden 32kg Gesamtgewicht. Die Betriebssicherheit ist bis zu einem Körpergewicht von 150kg gewährleistet. Unter Anweisung von Ärzten ist dieses Gerät auch therapeutisch einsetzbar. Mit permanenter Leistungskontrolle und dem Blick auf die eigenen Vitalwerte, die das gut ablesbare Display anzeigt, lässt sich das Erreichen kritischer Werte erkennen und das Training abbrechen oder reduzieren. Der Ergometer von Chrisrtopeit eignet sich hervorragend sowohl für Anfänger als auch für ambitioniertere Anwender und ist auch im Preis durchaus erschwinglich.

Weitere Informationen und Kundenrezensionen über den ET 2 finden Sie auf der Produktseite von Amazon.de

Die Kommentare sind geschlossen.